Terminatoren ausmessen

Eigentlich wollte ich mir mal den BX-066 “Messtechnisch” mit dem HP8920A ansehen, z.B. die Einfügedämpfung und die Richtschärfe bestimmen.

Dazu, dachte ich, betreibe ich den BX-066 erst mal offen, dann schließe ich einen Terminator mit 50 Ohm an und schau ihn mir nochmals an. Dann sehe ich ja, wieviel Leistung im BX-066 bleibt.

In meiner Grabbelkiste habe ich 4 BNC-Endwiderstände mit 50 Ohm gefunden:

50 Ohm Terminatoren

Prima, dachte ich, da kann ich doch mal losmessen.

Sollte man meinen.

Jedoch zeigen meine vier Terminatoren ein sehr unterschiedliches Verhalten, so daß die Messung dann eher zum Terminatoren-Vergleich ausartete.

Verhalten zwischen 1 und 51 MHz

Erster (linker) Terminator

Der einzige Messwiederstand, der sich auch noch für 2 Mhz eignet. Dafür ist er bei 7 MHz der schlechteste.

Zweiter Terminator

Zwar nicht für weniger als 2 MHz geeignet, aber immerhin doch besser als der vorherige Terminator.

Dritter (grüner) Terminator

Nochmals deutlich besser, ein fast 10 dBm höheres “Return Loss”.

Vierter (rechter) Terminator

Hier der beste Terminator. Über eine weiten Bereich ein recht lineares, recht tiefes Return Loss.

Verhalten 2 bis 450 MHz

So, dann man schauen, wie sich die Terminatoren (bzw. der BX-044) bei UKW verhalten. In den folgenden Messungen liegen übrigens 144 MHz bei 3,2 Kästchen in der x-Achse.

Erster (linker) Terminator

Zweiter Terminator

Dritter (grüner) Terminator

Vierter (rechter) Terminator

Nun, für UKW taugt entweder der (unmodifizierte) BX-066 Richtkoppler nicht … oder die Terminatoren.

Fazit

Schon erstaunlich, wie unterschiedlich die Terminatoren sind. Besonders der Unterschied zwischen dem ersten (ganz linken) und dem letzten (ganz rechts) ist drastisch.

Ich habe mir den vierten Terminator markiert. Das ist nun mein “Messwiderstand” für Kleinsignalleistungen und für KW. Aber nur solange, bis ich mir was besseres baue :-)

Anhang: Umrechnung dBm nach VSWR

Der HP8920A zeigt “nur” das “Return Loss” in dBm an, kein dimensionsloses SWR-Verhältnis. Im “Application Handbook” ist aber eine Übersetzungsliste:

Return Loss  VSWR
5.0 dBm 3.6
10.0 dBm 1.9
15.0 dBm 1.4
20.0 dBm 1.2
25.0 dBm 1.12
30.0 dBm 1.07